Datenschutz17. März

Datenschutz

Das niederländische Büro für Tourismus & Convention (NBTC) vertritt die Überzeugung, dass der Schutz der Privatsphäre für Besucher der Niederlande sowie der Webseite von großer Bedeutung im Hinblick auf die Erbringung ihrer Dienstleistungsaktivitäten ist. Persönliche Daten werden mit größtmöglicher Sorgfalt behandelt und gesichert. Das NBTC wird sich in allen Fällen, dies gilt auch für die Dienstleistungsaktivitäten außerhalb der Niederlande, an die Bestimmungen des Datenschutzgesetzes halten.
In Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz steht die Verarbeitung persönlicher Daten, angemeldet beim Datenschutzausschuss mit Sitz in Den Haag. Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist das NBTC, Vlietweg 15, 2266 KA in Leidschendam (Niederlande).

Verarbeitung persönlicher Daten
Im Rahmen der Dienstleistungen des NBTC, wenn Informationen angefordert werden, eine Broschüre bestellt oder in anderer Form Kontakt zum NBTC aufgenommen wird, werden entsprechende Daten vom NBTC gespeichert. Das NBTC verwendet Ihre Daten für die Übermittlung der auf Ihr Ersuchen angeforderten Informationen. Darüber hinaus speichert das NBTC Daten im Rahmen der Verbesserung ihrer Dienstleistungen und um Sie über (neue) Produkte und Dienstleistungen des NBTC und Aktivitäten Dritter in den Niederlanden zu informieren.
Das NBTC ist bestrebt, dabei Ihre Wünsche zu berücksichtigen. Wenn Sie keine Angebote und Informationen erhalten möchten, können Sie Ihre Zustimmung für die Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zurückziehen oder Ihre Daten blockieren lassen, indem Sie eine kurze Mitteilung an folgende Adresse schicken: NBTC, Postfach 27 05 80, D-50511 Köln oder per E-Mail an info@niederlande.de 

Besucherverhalten auf der Internetseite
Aus der Webseite des NBTC werden allgemeine, anonyme Besucherdaten gespeichert, wie beispielsweise die am häufigsten aufgerufenen Seiten. Der Grund hierfür liegt in der Optimierung der Gestaltung der Webseite. Außerdem können diese Daten dazu verwendet werden, gezieltere Informationen auf der Seite bereitzustellen. Auf diese Weise kann das NBTC ihre Dienstleistungen für ihre Kunden weiter optimieren.

Die Verwendung von Cookies 
Das NBTC setzt beim Anbieten von Dienstleistungen so genannte Cookies ein. Es handelt sich dabei um eine einfache kleine Datei, die auf der Festplatte Ihres Rechners gespeichert wird. Das NBTC verwendet befristet gültige Cookies, die keine persönlichen Daten enthalten und lediglich dazu dienen, Ihnen die Benutzung unserer Webseite zu vereinfachen. Darüber hinaus verwendet das NBTC auch ein spezielles Cookie, anhand dessen Sie von unserer Webseite erkannt werden, wenn Sie uns das nächste Mal im Internet besuchen. Mithilfe dieses Cookies lässt sich die Webseite speziell auf Ihren Bedarf einstellen; ein Hilfsmittel, das den Gebrauch unserer Webseite weiter vereinfacht. Wenn Sie in Ihrem Browser die Nutzung von Cookies deaktiviert haben, können Sie dennoch die meisten Bereiche unserer Webseite besuchen.

Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

NBTC und andere Webseiten
Auf unserer Webseite finden Sie eine Reihe von Links zu anderen Webseiten. Obwohl wir diese Seiten mit Sorgfalt ausgewählt haben, lehnt das NBTC jede Verantwortung für die Nutzung Ihrer persönlichen Daten durch diese Organisationen ab. Lesen Sie hierzu die Datenschutzerklärung, falls vorhanden, der von Ihnen besuchten Webseite.

Verwendung von Facebook Social Plugins
Unser Internetauftritt verwendet Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird (“Facebook”). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz “Facebook Social Plugin” gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden.
Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand.
Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls Sie kein Mitglied von Facebook sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook.
Wenn Sie Facebookmitglied sind und nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Daten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.
Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem “Facebook Blocker“.

Erfassung und Weitergabe von Informationen

Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.

Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern.

Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen

Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt.

Wir veröffentlichen möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. geben diese Statistiken an unsere Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites. So können wir beispielsweise einem Publisher Folgendes mitteilen: "10 Prozent der Nutzer, die dieser Seite +1 gegeben haben, befinden sich in New York."

Ihre Optionen

Auf dem Tab "+1" in Ihrem Profil sehen Sie eine Liste der Inhalte, denen Sie +1 gegeben haben. Sie können einzelne Inhalte aus dieser Liste entfernen.

Sie können deaktivieren, dass Ihnen auf Drittanbieter-Websites +1-Empfehlungen von Personen, die Sie kennen, angezeigt werden. Dies gilt auch für Werbeanzeigen auf Drittanbieter-Websites.

Daten wie Ihre zuletzt vergebenen +1 werden lokal in Ihrem Browser gespeichert. Diese Informationen können Sie in Ihren Browsereinstellungen aufrufen und löschen.

Weitere Informationen

Google befolgt die Datenschutzbestimmungen des US Safe Harbor-Abkommens. Weitere Informationen über die US Safe Harbor-Bestimmungen und unsere Registrierung finden Sie auf der Website des US-Handelsministeriums.



Fragen
Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zur Datenschutzpraxis des NBTC haben, stellen Sie diese bitte in Schriftform an: NBTC, Postfach 27 05 80, D-50511 Köln oder per E-Mail an info@niederlande.de

Änderungen  
NBTC behält sich das Recht vor, zwischenzeitlich vorliegende Datenschutzerklärung zu ändern. Überprüfen Sie daher regelmäßig diese Erklärung auf der Webseite von NBTC.
Stand: 19. Januar 2011

Hier können Sie sich zu unserem Newsletter anmelden.